Wie wählt man einen Dildo aus?

So wählen Sie einen Dildo:
Ein Dildo-Leitfaden für Anfänger

Geschrieben von: Leonie | Aktualisierte: Januar 3rd, 2018

Hallo, mein Name ist Leonie und ich bin seit über zehn Jahren Sexualtherapeutin. Frauen sind oft zu mir gekommen, weil sie Hilfe brauchen, um entweder ihr Solo- oder Partnerspiel zu verbessern, um die allgemeine sexuelle Zufriedenheit und Gesundheit zu verbessern.

Sei es, um die biologischen Einschränkungen eines Partners auszugleichen, die eine völlig befriedigende Erfahrung verhindern, oder einfach nur, um die Dinge fließen zu lassen, ein Dildo ist ein fantastisches Werkzeug, das man in der Nachttischschublade aufbewahren kann.

Es ist erwähnenswert, dass das Wollen eines Dildos Sie nicht zu einem De-facto-Sex-Wahnsinnigen macht, der Hilfe von außen benötigt, um ihre natürlichen Triebe zu befriedigen. Es ist völlig gesund, etwas für sich selbst zu haben, wenn Sie etwas Selbstfürsorge üben müssen und Ihr Partner sich nicht eingeschüchtert oder zugunsten Ihres neuen Sexspielzeugs beiseite geworfen fühlen muss.

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Partner Einwände dagegen hat, dass Sie einen Dildo haben, empfehle ich von ganzem Herzen, ein offenes und ehrliches Gespräch mit Ihrem Partner darüber zu führen, dass dies nicht bedeutet, dass er Sie nicht zufrieden stellt oder dass Sie ihn nicht mehr wollen, es bedeutet einfach, dass Sie sich mit Ihrer Sexualität auf einer tieferen Ebene verbinden möchten. Wenn Sie Ihren Dildo mindestens einmal in Sex mit Ihrem Partner einbeziehen, sollte dies dazu beitragen, die von ihm gehaltenen Befürchtungen zu zerstreuen und das Spielzeug als etwas zu zementieren, das Sie gekauft haben, um den sexuellen Kontakt zu verbessern, nicht auszulagern.

Sobald Sie sich entschieden haben, einen Dildo zu kaufen, besteht die nächste Aufgabe darin, herauszufinden, was genau Ihr Spielzeug für Sie erledigen soll. Eine einfache Google-Suche zeigt Hunderte, wenn nicht Tausende von Dildos unterschiedlicher Größe, Form, Material und natürlich Preis. Dies mag wie eine Überladung von Informationen erscheinen, und einige Dildos sind in Name und Design geradezu einschüchternd, aber dieser Leitfaden zielt darauf ab, den Prozess für Frauen zu erleichtern, die ihre Suche nach größerem sexuellem Vergnügen begonnen haben.

Größe

Im Bereich der Dildos sind zwei Maße König: Länge und Durchmesser.

Durchmesser bezieht sich darauf, wie breit ein Dildo ist. Ein größerer Durchmesser bedeutet einen größeren Umfang (Umfang). Der durchschnittliche Durchmesser eines erigierten männlichen Penis beträgt ungefähr 1,5 Zoll und der durchschnittliche Umfang beträgt etwa 4,5 Zoll, so dass es sich lohnt, eine Bestandsaufnahme Ihrer sexuellen Erfahrungen zu machen, um herauszufinden, was Sie am besten abfährt. Als Referenz beträgt der Durchmesser einer Dose Coca-Cola etwa 2,5 Zoll.

Wenn Sie das Gefühl genießen, dass Ihre Vaginalwände gedehnt werden, um ein Väbigkeitsgefühl zu vermitteln, sind 1,5 Zoll ein guter Ausgangspunkt und Sie können von dort aus nach oben gehen, wenn Sie möchten. Wenn Ihre Vorlieben eher auf das Gefühl bestimmter Empfindungen oder die G-Punkt-Jagd ausgerichtet sind, sind Dildos im Bereich von 1 Zoll bis 1,25 Zoll eine viel bessere Passform.

Dieses Bild ist nicht maßstabsgetreu, zeigt aber die Beziehung zwischen Durchmesser und Umfang.

Ich empfehle, ein Lineal herauszunehmen und zu sehen, wie breit ein oder zwei Zoll für sich selbst sind. Es hilft, wenn Sie zylindrische Gegenstände in der Nähe haben, eine Karotte oder eine Gurke messen und sie in den Händen halten, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie Ihr Dildo aussehen wird. Denken Sie daran: Es gibt einfache Möglichkeiten, den Durchmesser Ihres Dildos zu erhöhen, aber keine einfache Möglichkeit, ihn zu reduzieren.

Die Länge bezieht sich offensichtlich darauf, wie lang ein Dildo ist.  Die durchschnittliche Vagina einer nicht erregten Frau beträgt 3 bis 4 Zoll, aber die Vagina verlängert sich, wenn eine Frau erregt wird, und dies ermöglicht es, weitere drei bis fünf Zoll einzufügen. Die Länge ist weniger ein Deal-Breaker, wenn es um Dildos geht, denn wenn ein Dildo zu lang für Sie ist, müssen Sie einfach nicht alles einführen. Einige Frauen, mit denen ich gesprochen habe, bevorzugen einen Dildo, der etwas größer ist als das, was sie aufnehmen können, so dass er einfacher zu handhaben ist. Wenn Sie diesen Weg gehen möchten, schlage ich vor, einen Penisring zu kaufen, den Sie auf dem Dildo als Platzmarkierung dafür platzieren können, wie tief Sie ihn einführen möchten, der Penisring kann auch für ein vibrierendes Gefühl auf Ihrer Klitoris eingeschaltet werden. Die am häufigsten verkauften Dildos sind 7-9 Zoll lang und das empfehle ich Anfängern.

Form

Das nächste wichtige Attribut, das abgedeckt werden muss, ist die Form. Der einfachste Dildo, der möglich ist, ist ein Zylinder mit einheitlichem Durchmesser einer bestimmten Länge, der zu Perlenoptionen oder Optionen hochgearbeitet wird, die fast perfekte Nachbildungen eines echten männlichen Penis zu sein aussehen. Was Sie wählen, liegt ganz bei Ihnen und Ihren persönlichen Vorlieben. Wenn Sie eine Erfahrung bevorzugen, die dem echten Sex am nächsten kommt, wird ein realistischer Dildo perfekt zu Ihnen passen, da diese versuchen, die Form und das Gefühl eines echten Penis nach besten Kräften zu replizieren. Andere kreativere Dildos wurden entwickelt, um den G-Punkt gezielt zu stimulieren oder eine Reihe von Empfindungen zu erzeugen, die von einem menschlichen Mann einfach nicht abgegeben werden können.s Penis. Ich muss Sie daran erinnern, dass Sie einen Dildo in erster Linie für sich selbst kaufen, es gibt keinen Grund, etwas weniger „Peinliches“ zu wählen, das ist etwas, das Sie für Sie tun.

Das einzige zusätzliche Merkmal, das Neulinge meiner Meinung nach betreffen würde, ist das Fehlen oder die Einbeziehung eines Saugnapfes. Ein Saugnapf ermöglicht es Ihnen, den Dildo an einer Wand zu befestigen, um Ihre Vagina frei zu stimulieren. In der Lage zu sein, Ihr Spielzeug auf so viele verschiedene Arten wie möglich zu verwenden (Dusche, Böden usw.), kann Ihr Spielzeug vielseitiger und gut genutzt machen.

Materialien

Es gibt zwei Hauptanliegen in Bezug auf Dildomaterial, Gefühl und Hygiene. Das Gefühl betrifft die Art und Weise, wie viel ein Dildo hat, IE, wenn er matschig oder fest ist. Hygiene betrifft jedoch, wie sauber Sie Ihren Dildo nach jedem Gebrauch bekommen können, einige Materialien sind Brutstätten für Bakterien und sind wirklich nur als kurzfristiges Sexspielzeug gut.

Was es einem Dildo leichter macht, über andere desinfiziert zu werden, ist, ob das Material porös ist oder nicht. Poröse Materialien ermöglichen es Schmutz, Bakterien und anderen unerwünschten Substanzen, ein dauerhaftes Zuhause in Ihrem Dildo zu schaffen und sind in der Regel weicher. Zu diesen Materialien gehören Gummi, Gelee, PVC und die meisten Fleischersatzstoffe.  Poröse Materialien können nicht mit aggressiven Chemikalien gekocht oder gereinigt werden, ohne den Abbau des Materials und weitere Verunreinigungen zu riskieren. Poröse Materialien sind in der Regel auch billiger, aber Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Poröses Spielzeug sollte unter keinen Umständen zwischen Partnern geteilt werden und kann den Benutzer sogar erneut mit einer früheren Hefe- oder bakteriellen Infektion infizieren. Aus diesem Grund schlage ich vor allem Silikon vor. Silikon ist porenfrei und kommt in verschiedenen Dichten unterschiedlicher Härte, so dass jede Vorliebe erfüllt werden kann. Silikon kann auch vollständig durch Kochen oder eine Bleichlösung desinfiziert werden (stellen Sie sicher, dass Sie nach der Verwendung einer Bleichlösung gründlich waschen!), was es zum idealen Spielzeug für beides in der Sanitärabteilung macht.

Verschiedene Arten von Dildos

Zum größten Teil sind Dildos bis auf ihre Form im Grunde gleich. Es ist jedoch erwähnenswert, dass es verschiedene Arten von Dildos wie spritzende Dildos (auch Ejakulationsdildos genannt), Schubdildos, realistische Dildos und viele viele mehr.

Wie viel kosten sie?

Ich würde nicht empfehlen, über sechzig Dollar für Ihren ersten Dildo auszugeben. Ihr erster Dildo sollte ein paar Besonderheiten erfüllen, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen, aber auch ziemlich normal sein. So können Sie Ihren ersten Dildo als Sprungbrett nutzen, um in der Welt der Selbststimulation voranzukommen. Sie haben auch keine große Geldsumme, wenn Sie entscheiden, dass dieser bestimmte Dildo nicht das Richtige für Sie ist. Ich würde auch nicht empfehlen, weniger als zwanzig Dollar für einen Dildo auszugeben. Dildos, die übermäßig billig sind, werden höchstwahrscheinlich aus Materialien hergestellt, die nicht körpersicher sind und am Ende Ihre Fortpflanzungsorgane ernsthaft schädigen können. Selbst wenn ein Dildo als 100% medizinisches Silikon beworben wird, wenn es extrem billig ist, ist das eine rote Flagge, dass die Reinheit dieses Silikons wahrscheinlich viel geringer ist als beworben.

Mein Empfehlungen

Hier ist eine Liste von Dildos, die meinerSeits am besten für diejenigen geeignet sind, die neu in der Szene sind, sie sind alle aus Silikon:

Der Lovehoney Saugnapf G-Punkt Dildo hat 7“ einführbare Länge und hat einen Durchmesser von 1.25“. Es ist meiner Meinung nach ein perfekter Startdildo, weil er sich in der perfekten Mitte des Straßenbereichs für die Größe bewegt und eine sehr wünschenswerte Festigkeit von Silikon hat. Der Schaft ist für ein weniger Vanille-Erlebnis leicht strukturiert und genau richtig abgewinkelt, um diesen G-Punkt zu erreichen.

Der Lovehoney Saugnapf G-Spot Dildo kostet 24,99 € und kann hier erworben werden.

Das Rouge beweist das alte Sprichwort, dass gute Dinge kleine Pakete sind. Moment, das war’s nicht? Wie auch immer, das Silikon Billie ist 4 “ lang x ungefähr 1,5″ im Durchmesser.  Es ist sicher auf der kleineren Seite, aber es hat immer noch einen gewissen Umfang, um Ihnen das erfüllende Vergnügen zu geben, das Sie brauchen. Es ist starr und hat eine geäderte Textur für zusätzlichen Spaß.

Der Blush kostet 19,99 € und kann hier erworben werden.

Das Rausschmeißer ist eine der größeren Optionen in dieser Liste mit einem Durchmesser von 7 “ und 1,5 “ Im Durchmesser. Diese Klumpen auf dem Bild sind 3 gewichtete Bälle, die sich verschieben, wenn Sie nach innen stoßen, eine Erfahrung, die ich noch in einem anderen Dildo finden muss. Es ist eine sehr angenehme Wahl für einen ersten Dildo, perfekte Größe und perfektes Gefühl.

Der Bouncer Dildo ist eine der teureren Optionen auf dieser Liste bei $ 99.00 und kann gefunden werden hier

Letsgasm Perfekte Passform Dildo ist 6 „lang von 1,45 “ herum und wurde von einem echten Dong gegossen! Es gibt einen mitgelieferten Saugnapf und er ist relativ biegsam, aber nicht floppy. Es ist ungefähr so nah an dem, was die meisten Frauen sagen, dass sie in Penisgröße bevorzugen, wie es in diesem Markt kommt.

The Perfect Fit kostet $ 19.95 und kann gefunden werden hier

Tantus Akut ist ein glatter strukturierter Dildo im mittleren Größenbereich mit einem Durchmesser von 5 “ und 1,25 “. Zu Ihrem Vergnügen angewinkelt, ist es eine weitere fantastische Anfängerdildo-Wahl.

Der Tantus Acute ist für $ 36.00 im Einzelhandel und kann gefunden werden hier

Wenn Sie ein budgetbewusstes Budget haben und nicht über das Geld gehen möchten, um einen Dildo zu kaufen, habe ich einen Leitfaden geschrieben, der erklärt wie man einen Dildo macht aus alltäglichen Haushaltsgegenständen. Sie können auch die Klon-A-Willy um den Penis Ihres Partners zu klonen.

Schlussfolgerung

Da hast du es.

Das sind meine Top 5 Lieblingsdildos. Hoffentlich haben Sie etwas gelernt! Hinterlassen Sie unten einen Kommentar, wenn Sie Fragen haben. Oder wenn Sie einen eigenen Lieblingsdildo haben, erwähnen Sie ihn unten. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören!

Schreibe einen Kommentar