Was ist der beste Vibrator? [Tips on finding the vibrator that’s best for you]

Vibratoren wurden entwickelt, um die sinnlichsten erogenen Zonen zu stimulieren und starke Orgasmen bei Frauen und Männern zu verursachen. Sie sind der ideale Liebhaber während Ihrer Solospiele und bringen Würze in das Sexualleben von Paaren. Sie können die Vibratoren Ihrer Wahl verwenden, um Ihre versteckten empfindlichen Bereiche zu erkunden oder Ihre orgasmischsten Bereiche zusätzlich zu stimulieren.

Der „beste“ Vibrator ist einfach derjenige, der für Sie am besten geeignet ist, der gut zu dem passt, was Sie tun möchten und wie Sie Stimulation mögen.

Um den Vibrator zu finden, der für Sie am besten geeignet ist, müssen Sie viele Fragen stellen und mit Vibratoren experimentieren. Der einzige Weg, um zu wissen, was das Beste für Sie ist, ist, es auszuprobieren.

Denken Sie daran, dass der „beste“ Vibrator für Sie jetzt später im Leben sehr unterschiedlich sein kann oder wenn Sie ihn mit einem Partner oder einem anderen Partner verwenden. Hier sind einige der wichtigsten Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie versuchen, den richtigen Vibrator zu finden, zusammen mit den wichtigsten Vibratorunterschieden, die Ihnen helfen sollten, den Vibrator zu finden, der für Sie am besten geeignet ist.

Was soll mein Vibrator tun?

Der einfachste Weg, einen Vibrator zu wählen, besteht darin, darüber nachzudenken, was Sie damit machen möchten.

Die meisten Menschen verwenden Sexspielzeug zur äußeren Stimulation (Frauen verwenden sie auf oder um die Klitoris, und Männer verwenden sie entweder am Kopf oder Schaft des Penis und um den Hodensack). Beispiele für externe Vibratoren sind Zauberstab-Vibratoren, Mini-Kugeln, Klitoris saugen Spielzeugund Höschen-Vibes.

Aber manche Leute verwenden gerne Vibratoren für die Penetration. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie mögen, möchten Sie vielleicht einen Vibrator wählen, der für beide gut sein kann. Dies ist der Fall bei hasenförmige Vibratoren die sowohl die Klitoris als auch die Vagina stimulieren.

Vibrator-Typen

Fragen und Antworten, die Ihnen helfen, den besten Vibrator basierend auf der Funktion auszuwählen.

Eine Möglichkeit, einen Vibrator auszuwählen, basiert auf der Funktion oder dem, was der Vibrator tun soll / was Sie mit dem Vibrator tun möchten. Vibratoren sind für den Einsatz konzipiert:

  • Ausschließlich zur vaginalen Penetration
  • Ausschließlich für die anale Penetration
  • Ausschließlich zur externen Stimulation
  • Sowohl für die Penetration als auch für die externe Stimulation
  • Zur gleichzeitigen Außen- und Innenanwendung
  • Wie auch immer Sie sich vorstellen können – vielseitige Vibratoren

Betrachten Sie zunächst elektrische, batteriebetriebene und Ferngesteuerte Vibratoren.

Die meisten elektrischen Vibratoren dienen nur zur externen Stimulation, obwohl Sie bei einigen Modellen Aufsätze für die Penetration kaufen können. Während viele Batterievibratoren auch zur externen Stimulation dienen, gibt es mehr Optionen, wenn Sie nach etwas für die Penetration suchen.

Wenn Sie nach einem Vibrator für die Penetration suchen, möchten Sie vielleicht einen aus weichem Gummi (Geleegummi, Silikonkautschuk oder Elastomer) wählen, da viele Menschen die etwas weicheren Vibrationen angenehmer finden.

Wenn Sie nach einem Vibrator für die externe Stimulation suchen, bieten Hartplastik-Batterievibratoren und elektrische Vibratoren stärkere Vibrationen und sind in der Regel leichter zu reinigen.

Wenn Sie nach einem Vibrator suchen, den Sie für beide verwenden können, stellen Sie einfach sicher, dass sich der Motor in der Nähe der Spitze des Spielzeugs befindet und dass die meisten Vibrationen an der Spitze zu spüren sind. Wenn sich der Motor in der Nähe der Basis befindet, bedeutet dies, dass Sie nur die volle Vibration erhalten, wenn Sie ihn für die Penetration verwenden, also Vibratoren, bei denen sich der Motor an der Spitze befindet, werden bevorzugt.

Dual-Action-Vibratoren sind so konzipiert, dass sie gleichzeitig Penetration und klitorale Stimulation bieten. Sie können viel Spaß machen, sind aber wohl weniger vielseitig, da sie nur dann wirklich funktionieren, wenn Sie sie für beide gleichzeitig verwenden.

Schließlich gibt es jetzt viele elektrische und Batterievibrator-Modelle, die verschiedene Stile und Muster von Vibrationen bieten, zusätzlich zu mehreren Geschwindigkeiten. Einige werden pulsieren, andere werden in einem eskalierenden und deeskalierenden Muster vibrieren. Die meisten Vibratoren wie diese kommen mit fünf, sechs Mustern oder unbegrenzten Mustern, die Sie selbst erstellen können. Während die meisten Menschen dazu neigen, ein Muster zu finden, das für sie funktioniert, und dabei zu bleiben, kann die Option für einen erstmaligen Kauf eines Vibrators oder eine nette Abwechslung für jemanden sein, der viele Vibratoren hat und nach etwas anderem sucht.

Wie viel möchte ich für meinen Vibrator ausgeben?

Eine andere Möglichkeit, diese Frage zu stellen, ist, was für Sie wichtiger ist, Qualität oder Preis.

Wenn Sie Ihren ersten Vibrator kaufen, empfehle ich, mit etwas zu beginnen Einfach und kostengünstig. Der einzige Weg, wie Sie herausfinden können, was Sie mögen, ist, sie auszuprobieren, und Sie können mit einem $ 200-Vibrator enden, den Sie nur einmal verwenden, nur weil es nicht Ihr Geschmack ist.

Wie viel soll man für einen Vibrator ausgeben?

Könnte ich negative körperliche Reaktionen auf meinen Vibrator haben?

Der beste Vibrator für Sie ist offensichtlich einer, der wird Ihnen keinen Schaden zufügen. Es gibt ein paar verschiedene körperliche Reaktionen, die Menschen auf Vibratoren haben können, wenn eines davon Bedenken hat, fragen Sie mehr darüber, bevor Sie einen Vibrator kaufen:

  • Kaufen Sie einen Vibrator, wenn Sie mehrere chemische Empfindlichkeiten oder ein reduziertes Immunsystem haben.
  • Reaktion auf die Chemikalien im Vibratormaterial einschließlich einer Latexreaktion.
  • Die Verwendung eines Vibrators kann eine autonome Dysreflexie auslösen, wenn Sie eine Rückenmarksverletzung bei oder über T-6 haben.

Ist das mein erster oder mein einunddreißigster Vibrator?

Wenn Sie zum ersten Mal einen Vibrator kaufen, empfehle ich Ihnen, Einfach und kostengünstig (angesichts all der oben genannten Überlegungen, von denen einige weniger teure Vibratoren ausschließen könnten). Aber wenn Sie ein Vibratorkenner sind, suchen Sie vielleicht nicht nach einem anderen Mehrzweckvibrator, sondern nach etwas, das Sie nur zu besonderen Anlässen herausziehen.

Probieren Sie ein neues Material, eine neue Form oder einen neuen Vibrationsstil aus.

Überlegen Sie, was in Ihrer Sammlung fehlt, und wenn Sie es mit einem sachkundigen Verkäufer zu tun haben, seien Sie nicht schüchtern, lassen Sie ihn wissen, was funktioniert hat und was nicht, er kann Sie mit dem perfekten Spielzeug überraschen, das Sie vermisst haben.

Versuchen Sie, an den Rand zu gelangen

Sobald Sie sich an Ihren neuen Vibrator gewöhnt haben, probieren Sie diese verrückte Technik aus: Kommen Sie an den Rand des Orgasmus und richten Sie das Spielzeug auf einen Bereich Ihres Körpers, der gerade nicht so empfindlich auf Stimulation reagiert.

Versuchen Sie, es mehrmals zu tun (solange Sie es aushalten können), um sich auf ein unglaublich hohes Erregungsniveau zu bringen, wodurch Sie jede nachfolgende Berührung wie eine Explosion spüren. Klingt lustig für Sie? Nun, das ist es wirklich, besonders wenn Sie den richtigen Vibrator für Sie gewählt haben.

Gibt es Leute, die meinen Vibrator finden oder hören könnten? Wie ist meine Datenschutzsituation?

Wenn Sie nach dem besten Vibrator suchen, sollten Sie Ihre Datenschutzanforderungen berücksichtigen. Egal, ob Sie neugierige Kinder, dünne Wände, neugierige Nachbarn haben oder Hausgäste erwarten, Sie möchten vielleicht Ihren Vibrator basierend auf zwei Schlüsseln der Vibrator-Privatsphäre auswählen:

  • Der Schallpegel des Vibrators
  • Wie Ihr Vibrator aussieht

Dieser riesige Penis wie der Cyber-Hautvibrator mag das sein, wonach Sie sich sehnen, aber wenn Sie keinen sicheren Ort haben, um Ihren Vibrator vor neugierigen Blicken zu schützen, möchten Sie sich vielleicht für einen der vielen diskreten Vibratoren entscheiden, die Sie heutzutage finden können, die wie Lippenstift, Stabmixer oder einfach nur Kunstobjekte aussehen.

In Bezug auf den Geräuschpegel sind Weichgummi-Batterievibratoren fast immer leiser als Hartplastikvibratoren. Elektrische Vibratoren im Coil-Stil sind auch praktisch geräuschlos, da sie keine Motoren haben, um Geräusche zu machen, und sie haben den Vorteil starker Vibrationen und langer Lebensdauer eines elektrischen Vibrators.

Datenschutz bei der Verwendung eines Vibrators

Schreibe einen Kommentar