Sexuelle Erkundung [Ideas on Sexual Discovery and Difference]

Das meiste, was wir im Laufe unseres Lebens tun, wenn wir über Sex sprechen, darüber nachdenken und Sex haben, kann als sexuelle Erkundung bezeichnet werden.

Sex und Sexualität sind für viele von uns ein Rätsel, und der Prozess der sexuellen Entdeckung und des Wachstums kann als eine Art Erkundung angesehen werden.

Als Sexualpädagogin erhalte ich eine Vielzahl von Anfragen, von denen ich die meisten als Anfragen nach sexueller Erkundung interpretiere. Viele Faktoren beeinflussen, wie und wo Sie ein sexuelles Abenteuer beginnen.

Überlegen Sie, warum Sie mehr über Sex erfahren möchten, um sich in die richtige Richtung zu lenken. Was genau suchen Sie?

Hier sind einige der häufigsten Gründe, warum Menschen meine Hilfe bei der sexuellen Erforschung suchen:

  • Sie wollen mehr über sexuelle Körper erfahren
  • Auf der Suche nach Ratschlägen, wie man sexuelles Vergnügen haben oder steigern kann
  • Suche nach Informationen über sexuelle Störungen und Funktionsstörungen
  • Vorschläge, wie man langfristige Beziehungen aufpeppen kann.
  • Sind in einer neuen Beziehung und suchen Unterstützung, um auszudrücken, was sich mit ihrem neuen Partner richtig anfühlt

Der erste Schritt in eine neue sexuelle Richtung kann aus verschiedenen Gründen einschüchternd sein, egal ob Sie alleine oder mit einem Partner lernen und ob Sie in einer Beziehung sind oder nicht. Nur wenige von uns erhielten positive Nachrichten über sexuelles Vergnügen in der Kindheit. Nur wenige von uns hatten frühzeitig Zugang zu genauer, wahrheitsgemäßer und gründlicher Sexualerziehung.

Und um ehrlich zu sein, ist das Leben der meisten Menschen nicht darauf ausgerichtet, die sexuelle Erkundung nur um ihrer selbst willen zu respektieren und zu unterstützen.

Hier sind einige Hintergrundinformationen, die für Sie bei jeder Art von sexueller Erkundung, die Sie in Betracht ziehen, nützlich sein können.

Informationen über das Geschlecht verschiedener Typen

Die besten Geschlechtsinformationen sind so komplex wie wir, aber das meiste davon fällt in einige Kategorien:

  • Über sexuelle Anatomie und Reaktion: die Teile unseres Körpers, die an der Sexualität beteiligt sind und was mit ihnen passiert, wenn wir sexuelle Aktivität ausüben.
  • Unsere sexuellen Überzeugungen haben einen signifikanten Einfluss auf unsere Sexualität und reichen von Ängsten über Fantasien bis hin zu Traumata.
  • Was sexuelle Gefühle angeht, sind unsere emotionalen und intuitiven Reaktionen auf Sexualität der wackeligste Teil jeder Gleichung. Es sind unsere Reaktionen, die nicht unbedingt vernünftig oder erwartet sind. Wir müssen sie verstehen und in gewisser Weise ehren (was nicht bedeutet, dass wir ihnen erlauben, unsere Entscheidungen ständig zu beeinflussen).
  • Wenn es um sexuelle Aktivität geht, bezeichnen wir alles, was wir tun, als Sex.

Wir sind alle sexuell einzigartig.

Das Problem bei der Verallgemeinerung von Sexualität (wie es fast überall gemacht wird) ist, dass wir alle unterschiedlich sind. Nehmen wir zum Beispiel unseren Körper. Ich könnte über eine „normale“ sexuelle Reaktion sprechen oder darüber, wie ein Teil des Körpers, wie die Brustwarzen, reagiert.

Die Wahrheit ist, dass jeder Körper einzigartig ist. Es stimmt, wir alle haben zwei Augen, zwei Ohren, eine Nase und so weiter. Einige von uns haben jedoch keine, und andere haben zwei Augen, können aber nur mit einem sehen.

Einige von uns haben große Nasen und andere haben kleine Nasen. Einige von uns haben ihren Körper von Geburt an verändert, ob absichtlich oder unabsichtlich.

Wenn jemand mit spezifischen Informationen (wie ein Sexualpädagoge) beginnt, unsere sexuelle Anatomie zu beschreiben, beginnen die meisten von uns, sich mit dem zu vergleichen, was uns gesagt wird. Das ist ein großer Fehler.

Das Wunderbare an Sex und Menschen ist, dass wir alle unterschiedliche Individuen sind. Unsere sexuellen Gefühle, Interessen, Wünsche und Körperteile sind alle einzigartig, und das ist einer der Gründe, warum die Erforschung und Entdeckung von Sexualität immer faszinierend ist.

Machen Sie keine sexuellen Vergleiche.

Wir schätzen es, auf eine bestimmte Art und Weise zu erscheinen und das Gefühl zu haben, dass unser Körper einem bestimmten Bild entspricht, je nachdem, wo wir leben.

Dies ist wahrscheinlich die ineffizienteste Nutzung von Zeit und Energie in unserer Gesellschaft (abgesehen von Computersolitär, was wahrscheinlich eine noch schlimmere Zeitverschwendung ist).

Wann immer du Informationen über Sexualität erhältst, solltest du sie sorgfältig abwägen und dann deine Gefühle damit vergleichen. Wenn es nicht auf Sie zutrifft, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist fantastisch, wenn Sie einige der Informationen verwenden können, aber niemand kann oder sollte Sie mit jemand anderem vergleichen oder verallgemeinern, wenn es um Ihre persönliche Erfahrung geht.

Versuchen Sie nicht, diese Informationen zu verwenden, damit Sie sich schlecht fühlen, weil Ihr Körper nicht mit den Bildern im Fernsehen oder im Internet übereinstimmt.

Werde dein eigener Sex Guru

Sie haben die Fähigkeit, mehr über Ihre Sexualität zu wissen als jeder andere, nach einem alten, aber wahren Klischee. Sie haben die Fähigkeit, Ihr eigener bester Experte zu sein.

Melden Sie sich immer bei sich selbst, wenn Sie Informationen, Hilfe und Unterstützung für die Erkundung und Entwicklung IhrerExualität.

Ihre Erfahrungen mögen nicht immer „großartig“ sein, aber sie sind wahr, und Sie sollten sie immer zu Ihren eigenen Bedingungen erkunden.

Tausende von selbsternannten „Sex-Gurus“ warten darauf, Ihnen Ratschläge zu geben, wie Sie Sex haben, verführerisch sein oder einfach nur richtig über Sex nachdenken können. Einige dieser Leute können Ihnen vielleicht etwas beibringen, aber seien Sie skeptisch gegenüber Experten, die behaupten, alle Antworten zu haben.

Eine gute Möglichkeit, um herauszufinden, was Ihnen am Sex gefällt, ist der Versuch mit verschiedene Sexspielzeuge

Diese Gadgets können für Solo-Masturbation (Kaninchenvibratoren mit doppelter Stimulation, Massagegeräte vom Typ Zauberstab, männliche Masturbatoren, p-spot Massagegeräts, etc.) oder kann zusammen mit einem Partner (Ferngesteuertes Sexspielzeug, Freisprech-Vibratoren, Telefongesteuertes vibrierendes Höschen).

Sexspielzeug für sexuelle Erkundung

Die Erforschung der Sexualität ist ein lebenslanger Prozess, und Sie können nur Antworten finden, die für Sie wichtig sind, wenn Sie sich voll und ganz dazu verpflichten, nach Antworten zu fragen und zu suchen.

Es gibt keine universellen Regeln oder schnellen Lösungen, und es ist nicht die Art von Club, auf die Sie die Mitgliedschaft eines anderen verwenden können.

Schreibe einen Kommentar