Dildo vs Vibrator:

Dildo vs Vibrator:
Was ist der Unterschied zwischen ihnen

Dildo vs Vibrator: Wie wählt ein Mädchen seine beste Option

Geschrieben von: Leonie | aktualisierte: 2. April 2021

Ob erfahren oder nicht, es gibt heutzutage so viele Möglichkeiten und Optionen auf dem Markt, dass es anstrengend sein kann, die richtige Wahl zu treffen oder sogar genau zu wissen, wonach Sie suchen. Früher war es sehr schwierig, anständige Informationen über Sex, Sexspielzeug und ähnliche Themen zu finden, aber zum Glück ist es viel weniger tabuisiert, über sexuelle Interessen zu sprechen.

So sehr, dass es eine offen diskutierte Nische in der Öffentlichkeit ist, die es uns ermöglicht, heute hier zu sein und über Sexspielzeug zu sprechen. Da die Zugänglichkeit von Spielzeug heutzutage so einfach verfügbar ist, müssen Sie nur noch eine fundierte Entscheidung darüber treffen, was für Sie am besten funktioniert. Lassen Sie uns also direkt in den Unterschied zwischen einem Vibrator und einem Dildo eintauchen.

Ein zuverlässiger Dildo sorgt für großartige Gesellschaft

Ein Dildo im grundlegendsten Sinne ist jedes Spielzeug, das im Allgemeinen wie ein erigierter Penis geformt ist und zur sexuellen Stimulation durch Einsetzen verwendet wird; vaginal, oder oral. Davon abgesehen, ein kurzer Blick durch Ihren lokalen Sexshop oder online für diejenigen, die etwas schüchterner sind, wird jede Suche schnell zeigen, dass nicht alle Dildos aus biologisch genauer Sicht genau wie eine Nachbildung des Penis eines Menschen geformt werden müssen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Dildos nicht mit Strom versorgt werden, sich nicht von selbst bewegen und nicht vibrieren. Es gibt jedoch eine große Anzahl von Designs, Formen, Größen und sogar Arten, aus denen Sie wählen können, es gibt wirklich für jeden etwas.

Genau wie bei Größe und Form können Dildos in einer Vielzahl von Materialien aus Stahl, Glas und medizinischen Silikonen und sogar ausgefalleneren exotischen und erotischen Materialien erhältlich sein.

Ich persönlich genieße die Silikonvielfalt, die sich sehr ähnlich wie echte Haut anfühlt und einen perfekt gewichteten inneren Kern hat. das Vixskin Mustang ist mein absoluter Favorit und hat die Textur, die ich bevorzuge, sowie eine schöne Kurve für etwas G-Punkt-Action.

Wenn Sie gerade erst mit Sexspielzeug beginnen oder sich nicht sicher sind, wie Sie wirklich ins Schwitzen kommen können, kann Ihnen mein vollständiger Leitfaden zur Verwendung eines Dildos helfen, eine Kerze in der Dunkelheit zu finden. Kerzen machen übrigens keine großartigen Dildos.

Herauszufinden, was Sie an einem Dildo genießen und schätzen, kann Zeit und Geld kosten, um alle Entscheidungen zu treffen.

Man könnte meinen, man könne nur einen unbelebten Phallus auf so viele verschiedene Arten herstellen, bevor die Dinge langweilig wurden. Ich bin jetzt seit ein paar Jahren dabei und von den besten Dildos, die derzeit verfügbar sind, die ich ausprobiert habe, gibt es eine überraschende Menge an verschiedenen Nischen, die bedient werden.

Ob weiches Silikon oder ein geschickt geriffelter Glasdildo, der Himmel ist die Grenze. Nun, wirklich Ihre eigene Kapazität im Limit, aber das ist nicht das, worauf ich heute eingehen möchte.

Das Potenzial der Rohvibratorstärke

Ein Vibrator ist ein Sexspielzeug, das, wie Sie erraten haben, vibriert. Es wird normalerweise äußerlich auf der Klitoris oder dem Penis verwendet, es ist jedoch sicher, sie je nach Modell auch intern in der Vagina und im Anus zu verwenden. Die Klitoris hat Nervenenden, die besonders durch Vibrationen verlockt werden, was Vibratoren zu einem meiner Lieblingsspielzeuge macht, wenn ich wirklich loslegen möchte.

Externe Vibratoren sind nicht die einzige verfügbare Wahl, G-Punkt-Stimulatoren sind Vibratoren, die auf die Nerven in der oberen Wand Ihrer Vagina abzielen. Diese Vibratoren krümmen sich nach oben und bestehen normalerweise aus einem steiferen Material, um Ihnen zu helfen, Ihren G-Punkt zu finden und Druck auszuüben.

Die Vielfalt der Auswahlmöglichkeiten bei Vibratoren allein ist einschüchternd genug. Wir haben Klitorisvibratoren, Kaninchenvibratoren, G-Punkt-Vibratoren und sogar tragbare.

Tragbare Vibratoren sind klein und völlig unauffällig zu tragen, die entweder über Tasten oder eine Fernbedienung gesteuert werden können, um sie mit einem Partner zu teilen oder Ihr eigenes kleines Geheimnis zu sein.

Eines meiner absoluten Lieblingsspielzeuge ist der Lush 2, ein tragbarer Vibrator, den ich mit meinem Handy steuern kann. Ich liebe es aus so vielen Gründen, aber vor allem, wie gut es die Vibrationen auf meinen Körper überträgt und mir hilft, mich überall zu entspannen.

Für eine detailliertere Aufschlüsselung aller verfügbaren Optionen behalte ich eine aktualisierte Seite der beste Vibratoren, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind da gibt es alle paar Monate ein sichtbares Upgrade auf eines der Top-Spielzeuge oder einen neuen Anwärter auf den Titel. Es genügt zu sagen, dass die Sonne für Sexspielzeug nie untergeht.

Obwohl alle Vibratoren Dildos sind, ist die Tatsache, dass nicht alle Dildos Sind Vibratoren ist der Hauptgrund, warum es überhaupt einen echten Unterschied gibt.

Kann mit Dildos oder Vibratoren etwas schief gehen?

Eine Überlegung beim Kauf besteht darin, zu bestätigen, dass die Materialien Ihres Sexspielzeugs Ihrer Wahl, Vibrator oder anderweitig, völlig körpersicher sind. Silikon, Glas und Edelstahl sind die einfachsten Spielzeuge, die man mehr oder weniger für immer sicher aufbewahren kann. Die Hauptsache, die ein Spielzeug gefährlich machen kann, ist, dass es ein poröses Material ist. Dies bedeutet einfach, dass es mikroskopisch kleine Löcher im Material gibt, die mehr oder weniger unmöglich zu reinigen sind. Die Verwendung einiger Spielzeuge wie dieses für einen kurzen Zeitraum ist kein großes Risiko, ich kann einfach nicht empfehlen, einen Dildo mit Haltbarkeit oder Verfallsdatum zu verwenden.

Unsichere Materialien können Gelee, Gummi, PVC und Vinyl oder andere Arten von Kunststoffen umfassen Typischerweise sind poröse Materialien keine sehr gute Wahl, da sie sich oft an verschiedene Dinge „erinnern“ können und sich so verfärben, dass sie bestimmte Dinge festhalten können und eine großartige Umgebung für Bakterien bieten, um zu Hause zu sein. Silikonspielzeug, das körpersicher ist (seien Sie vorsichtig mit extrem billigem Silikon), wird oft für hochmoderne Vibratoren ausgewählt, während ein guter Dildo wirklich nicht so fortschrittlich von einem Material sein muss, so dass es eine Vielzahl von großartigen Optionen gibt.

Bei der Verwendung von Sexspielzeug (mit oder ohne Partner) ist die Schmierung sehr wichtig. Die Wahl des richtigen Gleitmittels für die richtige Art von Sexspielzeug und den Verwendungszweck ist äußerst wichtig, um das Verletzungs- und Infektionsrisiko zu reduzieren. Gleitmittel auf Wasser-, Silikon- und Ölbasis sind eine gute Wahl für ihren jeweiligen Zweck, aber denken Sie daran, dass einige Spielzeuge nicht mit bestimmten Gleitmitteln verwendet werden können. Zum Beispiel bauen ölbasierte Schmierstoffe Latex im Laufe der Zeit ab. Dies kann bestimmte Arten von Spielzeug betreffen, insbesondere realistische und sogar Latexkondome.

Wie Sie wissen, was für Sie am besten ist

Es gibt viele einfache Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich für eine der Einstiegsentscheidungen in der Stimulation entscheiden. Wenn der Geräuschpegel ein Deal Breaker für Sie ist, sollten Sie die Verwendung eines Dildos für reine Einfachheit in Betracht ziehen. Der einzige Weg, um es herauszufinden, ist entweder, wenn Sie sich mit Ihren Decken oder dem Atmen verschenken. Oder wenn Sie es auf den Boden fallen lassen, nehme ich an. Bei bestimmten Modellen bin ich auch der Meinung, dass ein Vibrator nie wirklich brechen kann, er wird nur noch zum Dildo, wenn er keine Ladung mehr hält.

Davon abgesehen verstehe ich vollkommen, warum viele Frauen bereit sind, zu riskieren, herausgefunden zu werden, indem sie versehentlich ein bisschen zu viel auf einem bestimmten Spielzeug hingeben. Ein großer Prozentsatz der Frauen hat mich persönlich wissen lassen und wurde in ein paar verschiedenen Studien gefunden, dass sie unbedingt eine Stimulation der Klitoris benötigen, wenn sie schnell über den Rand zum Orgasmus gelangen sollen.

Ein Vorteil von weiblichen Sexspielzeugen, über den oft nicht gesprochen wird, ist, dass, da es kein Mensch ist, es viel mehr Spaß gibt, den man damit haben kann, wenn man das weiß. Niemand wird mit einem Penis geboren, der im Takt von Stayin‘ Alive von den Bee Gees vibrieren kann, oder einem, der ein paar zusätzliche Grate für die Nachwelt hat. Aber ein Vibrator kann auf Hunderte, wenn nicht Tausende von verschiedenen Arten hergestellt werden. Ich überprüfe seit etwa drei Jahren verschiedene Spielzeuge, etwa alle paar Monate schaffe ich es immer noch, etwas zu finden, das einen Motor verwendet, um eine andere Art von Stimulation zu erreichen.

Dildos sind immer zuverlässig und haben nicht den Nachteil von Komplexitäten. Ein Dildo benötigt keine Anweisungen. Nicht viele kommen meiner Erfahrung nach sogar mit einem neuen phallischen Freund, abgesehen von einigen, die versuchen, lustig zu sein.   Sie müssen sich nie um eine leer stehende Batterie sorgen, und Dildos sind eines der wenigen Spielzeuge, die entweder aus Glas oder Edelstahl auskommen können. Der Grund, warum dies ein attraktives Merkmal ist, ist, dass diese beiden Materialien zwischen den Anwendungen leicht gekocht und getrocknet werden können, während fast jedes andere gängige Sexspielzeugmaterial etwas erfordert, das einer Miniaturversion der Reinigung des Geschirrs gleichläuft.

Verständlicherweise sind viele Leute nervös, persönlich zu gehen und ihren lokalen Sexshop zu besuchen, wenn sie nicht einmal sicher sind, welches Spielzeug salzwürdig ist. Diejenigen, die sicherstellen, dass sie ihre Hausaufgaben machen, können sicherstellen, dass sie kein Spielzeug kaufen, das unsicher oder wirklich nicht so toll ist, wie es sein soll. Einer meiner Top-Tipps wäre, dass jedes Spielzeug, das sehr ungern sagt, woraus es besteht, wahrscheinlich nicht aus etwas besteht, das Sie in Ihrem Körper haben möchten. Es wurden jetzt genug Informationen zu diesem Thema gelesen, da ich denke, dass sich diese Unternehmen als Reaktion darauf anpassen, also passen Sie auf!

Eine andere Sache, die ich wirklich hilft, die mögliche Erfahrung zu visualisieren, die ein Dildo oder Vibrator bringen könnte, ist das Ansehen von YouTube-Videos, in denen ich ein Gefühl dafür bekommen kann, wie groß das Spielzeug tatsächlich in physischer Hinsicht ist. Nicht nur das, die meisten Leute versuchen irgendwie zu zeigen, wie stark das Spielzeug ist auf eine Weise, die viel besser zu sehen ist als die vagen Beschreibungen wie „10 konfigurierbare Einstellungen“. Verstehen Sie mich nicht falsch, einige der Beschreibungen sind großartig, jetzt, da ich verstehe, was sie versuchen, besser zu werden, aber ich kann nicht sagen, dass ich immer erraten habe, wie ein Spielzeug 100% der Zeit richtig funktionieren würde.

Egal, was Sie sich selbst überlassen, denken Sie daran, sicher einzukaufen und Spaß zu haben!

Schreibe einen Kommentar